Plattform für Wasser, Gas und Wärme
22. Februar 2021

VSA-Fachkurs - Dieser Kurs ist Teil der VSA-Schulung Fachperson GEP

ABWASSERBEWIRTSCHAFTUNG BEI REGENWETTER

Der Fachkurs vom 4./5. Mai 2021 legt dar, wie im Rahmen von übergeordneten Entwässerungsplanungen der Einfluss der Einleitungen von entlastetem Misch- oder Niederschlagsabwasser auf die Gewässer nach der VSA-Richtlinie «Abwasserbewirtschaftung bei Regenwetter» beurteilt werden kann. Der Kurs ist Teil der VSA-Schulung Fachperson GEP.

Ein Fokus liegt dabei auf der Arbeit in einem interdisziplinären Team und der Abklärung der Notwendigkeit einer Massnahmenprüfung nach STORM. Dabei werden auch die Grundzüge der Gewässeruntersuchung vermittelt und die Rolle des GEP-Ingenieurs anhand eines praktischen Beispiels am Gewässer erläutert. Ein besonderes Augenmerk wird der Massnahmenplanung selbst gewidmet und mögliche Massnahmen im Siedlungsgebiet, im Kanalnetz und im Gewässer werden aufgezeigt. Die Teilnehmenden sind in der Lage, mit der VSA-Richtlinie «Abwasserbewirtschaftung bei Regenwetter» zu arbeiten. Sie kennen die Planungsabläufe für die Beurteilung von Niederschlags- und Mischabwassereinleitungen sowie die Massnahmenprüfung nach STORM. Sie haben ein ganzheitliches Verständnis der Massnahmenplanung zur Verminderung des Einflusses der Siedlungsentwässerung auf die Gewässer und sind in der Lage einen fachlichen Austausch im interdisziplinären Team mit Gewässerökologen zu führen.

Zielpublikum

Der Kurs richtet sich an Ingenieurinnen und Ingenieure mit Erfahrung in der generellen Entwässerungsplanung, Mitarbeitende von kantonalen Gewässerschutzfachstellen oder Baudirektionen, welche GEP und ähnliche übergeordnete Entwässerungsplanungen begleiten und genehmigen. Er bietet einen Einstieg in die Planungsabläufe zur Beurteilung der Gewässerbelastung durch die Einleitung von entlastetem Misch- oder Niederschlagsabwasser in die Gewässer nach der VSA-Richtlinie «Abwasserbewirtschaftung bei Regenwetter».

Fachperson GEP (Generelle Entwässerungsplanung)

Die Ausbildung «Fachperson GEP» beinhaltet die drei Fachkurse «GEP-Grundlagen», «Abwasserbewirtschaftung bei Regenwetter» und «Abwasserhydraulik». Die drei Kurse vermitteln die wichtigsten Inhalte der Generellen Entwässerungsplanung und richten sich im Besonderen an jüngere Ingenieurinnen und Ingenieure. Die drei Fachkurse können auch als Einzelkurse und ohne Prüfung absolviert werden.

Die Fachperson-Ausbildung soll in erster Linie einen Teil der Ausbildung „on the job“ ersetzen. Sie schliesst die Lücke zwischen der Grundausbildung auf Hochschulstufe und dem Erfahrungswissen aus der Berufspraxis.

Weitere Infos und Anmeldung
Fachkurs ABWASSERBEWIRTSCHAFTUNG BEI REGENWETTER - Teil der VSA-Schulung Fachperson GEP

 

Datum: 04. – 05.05.2021
Zeit:

1. Tag 09:00– 18.15 Uhr
2. Tag 08.30 – 16.45Uhr

Ort: Herzogenbuchsee
Programm: Download Tagungsflyer
Anmeldung VSA-Website


 

Kommentar erfassen

Kommentare (0)

e-Paper

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «AQUA & GAS»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Wasserspiegel»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Gasette»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.