Plattform für Wasser, Gas und Wärme

Rapperswil

Kanalisationsforum 2022 - Unterhalt, Bau und Schwammstadt

Am 16. – 17. Mai 2022 findet das nächste Kanalisationsforum statt. Der etablierte Informations- und Networking-Anlass fokussiert auf die Themen Bau, Qualität und Werterhalt sowie Neubau von Entwässerungsanlagen. 2022 steht zusätzlich die Siedlungsentwässerung im Zentrum des Interesses. Angesprochen werden Ingenieure, Planer von Abwasseranlagen, Kantons- und Gemeindebehörden, Lieferanten sowie an Fachleute aus Bau, Betrieb und Werterhalt von Kanalisationen.
(c) Die attraktive Panelausstellung zieht viele Fachleute an. Wertvolle Gespräche finden statt, Foto KAFO 2019, Rapperswil (c) Kanalisationsforum als etablierter Branchentreff, Foto KAFO 2019, Rapperswil


Datum
16. Mai 2022 - 17. Mai 2022
Beschreibung

Jürg Möckli, Leiter des CC-Kanalisation stellt die 9. Ausgabe des etablierten Branchentreffs kurz und prägnant vor: «Während der zweitägigen Veranstaltung werden wir das Fachpublikum an der Ostschweizer Fachhochschule, Campus Rapperswil über den Stand der Technik in den Kernthemen des Centre de Compétences Kanalisation informieren. Wichtig ist uns neben den Fachinformationen insbesondere auch die Pflege es beruflichen Netzwerkes».

Unterhalt und Neubau von Entwässerungsanlagen, Anpassungen in Normen und Themen der Siedlungsentwässerung

Das Forum widmet sich dem baulichen und betrieblichen Unterhalt von Entwässerungsanlagen sowie dem Neubau und der Erneuerung von Entwässerungsanlagen. Schwerpunkte bilden diverse überarbeitete Merkblätter, Normen und Richtlinien. Zudem wird auf Dichtheitsprüfungen, die Zustandserfassung und -beurteilung sowie Anforderungen an Regenbecken eingegangen. Im Themenbereich Normierung wird die Aktualisierung der SN 592 000 «Planung und Erstellung von Anlagen für die Liegenschaftsentwässerung» vorgestellt.

Ein Themenbereich wird in enger Zusammenarbeit mit dem Centre de Compétence Siedlungs­entwässerung entwickelt. Es sind Referate zu Schwammstadt, Gesamtoptimierung System Kanalnetz-ARA-Gewässer und die Belastung der Gewässer vorgesehen.

Panel-Ausstellung

Begleitet wird der Branchentreff von einer Panel-Ausstellung. Erfahrungsgemäss wird die Ausstellung während den Pausen rege frequentiert und für das Networking genutzt. Für CHF 1000.- können sich Unternehmen einen Austellungsplatz für 2 m Panelbreite, einen Bistrotisch und 220 V Stromversorgung sichern. Interessierte Unternehmen können sich bei der VSA-Geschäftsstelle melden.

Zielpublikum   

Der Anlass richtet sich an Ingenieure, Planer von Abwasseranlagen, Kantons- und Gemeindebehörden, Lieferanten sowie an Fachleute aus Bau, Betrieb und Werterhalt von Entwässerungsanlagen.

Abendprogram und Networking

Am Montag, 16. Mai findet ein gemeinsames Nachtessen in der Himmapan Lodge mit Unterhaltungsprogramm statt.

Patronat

Die Veranstaltung wird sehr breit getragen und findet statt unter dem Patronat des des Kanalsanierungsverbands KSV, der  ASTAG Fachgruppe Entwässerungstechnologie, des Schweizer Verbands Kommunale Infrastruktur SVKI und dem Schweizerisch-Liechtensteinischen Gebäudetechnikverband suissetec.

KAFO 2022

Anmeldung

Ost -Ostschweizer Fachhochschule Rapperswil

Programm

Bitte beachten Sie:

Die Verpflegung ist bei allen VSA-Veranstaltungen vegetarisch. Wenn jemand ein Fleischmenü wünscht, so ist das im Anmeldeprozess auf der Webseite unter «Optionen» explizit anzukreuzen.

PLZ, Ort
8640, Rapperswil
Veranstalter
VSA

Lageplan

Zurück zur Liste

e-Paper

«AQUA & GAS» gibt es auch als E-Paper. Abonnenten, SVGW- und/oder VSA-Mitglieder haben Zugang zu allen bisher erschienen Ausgaben von A&G.

Den «Wasserspiegel» gibt es auch als E-Paper. Im SVGW-Shop sind sämtliche bisher erschienen Ausgaben frei zugänglich.

Die «gazette» gibt es auch als E-Paper. Sämtliche bisher erschienen Ausgaben sind frei zugänglich.