Plattform für Wasser, Gas und Wärme
13. Mai 2019

AeFU-Tagung

Pestizide als Herausforderung?

Am 23. Mai findet im Landhaus in Solothurn eine Tagung der «Ärztinnen und Ärzte für Umweltschutz» (AeFU) statt: Thema ist die Frage «Pestizide: Pflanzenschutz oder Gift?»

Das Landhaus in Solothurn ist am 23. Mai Tagungsort der «Ärztinnen und Ärzte für Umweltschutz». In Plenumsreferaten und Diskussionsrunden widmet man sich der Frage «Pestizide: Pflanzenschutz  oder Gift?». Ein Referat wird – neben zum Teil französischsprachige Rednerinnen und Rednern – Franziska Herren, die Initiantin der «Trinkwasserinitiative – Sauberes Wasser für alle», halten: Ihre These lautet «Das Vertrauen der Konsumenten wird gezielt missbraucht».

Martin Rufer vom Schweizer Bauernverband (SBV) wird das Volksbegehren aus seiner Sicht beleuchten und er wird auch noch zur Pestizidverbotsinitiative Stellung nehmen. André Olschewski, Leiter des Bereichs Wasser beim SVGW, referiert zudem zum Thema «Pestizide: Eine Herausforderung für die Trinkwasserversorger». «Das globale Geschäft mit hochgefährlichen Pestiziden» beleuchtet Carla Hoinkes, Umweltwissenschaftlerin bei Public Eye, während Martin Forter, Geschäftleiter bei AeFU, über «Insektizide im Schweizer Wald» spricht.

Die Tagungsunterlagen gibt es in Deutsch und Französisch. Die Präsentationen sind auf Englisch. Die Tagung startet um 10 Uhr und endet um 16.30 Uhr.

Hier geht’s zur Anmeldung!

 

Kommentar erfassen

Kommentare (0)

e-Paper

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «AQUA & GAS»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Wasserspiegel»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Gasette»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.