Plattform für Wasser, Gas und Wärme
30. Januar 2018

Aal – Fisch des Jahres 2018

Er fasziniert, er ekelt und er ist voller Geheimnisse: der Aal. Mit der Wahl zum Fisch des Jahres 2018 will der Schweizerische Fischerei-Verband SFV aufrütteln. Dieser Fisch ist älter als der Mensch, aber vom Aussterben bedroht. Der Aal lässt sich nur retten, wenn es gelingt, die uralten Wasser-Wanderwege wieder zu öffnen und die Bestände zu schützen.
In Deutschland wurde der Dreistachlige Stichling zum Fisch des Jahres erklärt. Nicht allen gefällt diese Wahl, schon gar nicht den Berufsfischern. Vor allem im Bodensee macht der Winzling Probleme. Dort macht er mehr als 80% des Fischbestandes aus. Darunter leiden die Felchen, denen es wegen des nährstoffarmen Sees ohnehin schon schlecht geht. Denn Stichlinge sind sehr aggressive Jäger, die sich gern von Eiern und Larven anderer Fischarten ernähren.

Kommentare

e-Paper

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «AQUA & GAS»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Wasserspiegel»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Gasette»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.