Plattform für Wasser, Gas und Wärme
26. März 2018

Gletscherschutzinitiative

Kein fossiler Kohlenstoff mehr bis 2051?

Mit einem neuen Artikel 74a der Bundesverfassung sollen Bund und Kantone verpflichtet werden, im Sinne des Klimaschutzes zu handeln, mit dem Ziel, die anthropogenen Treibhausgasemissionen netto auf null zu senken. Dabei soll ab 2051 fossiler Kohlenstoff verboten werden, also kein Erdöl, Erdgas und Kohle mehr. Allfällige Nachteile, die der einheimischen Wirtschaft aus dieser Regelung gegenüber der ausländischen Konkurrenz erwachsen, werden beim Import/Export ausgeglichen. Das beabsichtigt die geplante Volksinitiative für einen effektiven Klimaschutz (Gletscherschutzinitiative). Die Initiative soll von einem Verein lanciert werden, den der Journalist Marcel Hänggi Ende April oder Anfang Mai in diesem Jahr mit Gleichgesinnten gründen will. In einem Artikel zur Initiativenidee im "Tagesanzeiger" äussern sich auch bereits erste Kritiker zur Initiative.

Kommentare

e-Paper

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «AQUA & GAS»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Wasserspiegel»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Gasette»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.