Plattform für Wasser, Gas und Wärme
01. November 2018

ExpoBern

Fachmesse ist abgesagt

Die «Pro Aqua», die «Fachmesse für Wasser, Gas und Abwässer» kann nicht wie geplant im Februar 2019 durchgeführt werden. Ein neuer Termin ist (noch) nicht bekannt.

Zum ersten Mal im nächsten Jahr und dann alle zwei Jahre sollte sie stattfinden, die «Pro Aqua», die «Fachmesse für Wasser Gas und Abwässer». Doch nun ist sie (vorerst) abgesagt und auf ein neues Datum verschoben. «Trotz des grossen Einsatzes bei der Ausstellerakquisition und beim Stakeholder-Marketing», so «Pro Aqua»-Messeleiter Christoph Lanz in einem Schreiben, «ist es uns in der kurzen Zeit leider nicht gelungen, die angestrebte Zielgrösse für die Fachmesse zu erreichen und somit die notwendige Relevanz in der Branche zu erzielen.»

In Anbetracht dieser Umstände habe man sich deshalb, «wenn auch mit grossem Bedauern», dazu entschlossen, «auf eine Durchführung der ProAqua im Februar 2019 zu verzichten.» Die Themen Wasser und Gas als Zukunftsressourcen hätten aber weiterhin «einen hohen Stellenwert» für die BernExpo, deshalb würde man gemeinsam mit der Branche an einer Alternative arbeiten. «Wir gehen davon aus», so Christoph Lanz abschliessend, «dass diese bereits Ende Jahr in den Grundzügen vorliegen wird, und wir Anfang 2019 über das weitere Vorgehen informieren können.»

Für weitere Auskünfte und Informationen soll man sich an das Messeteam der ExpoBern wenden.

e-Paper

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «AQUA & GAS»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Wasserspiegel»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Gasette»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.