Plattform für Wasser, Gas und Wärme
30. Dezember 2018

LNG-Kreuzfahrtschiff

Die Zukunft nimmt Fahrt auf

Mit AIDAnova ist das weltweit erste LNG-Kreuzfahrtschiff in See gestochen. Die feierliche Indienststellung erfolgte Mitte Dezember in Bremerhaven, als die AIDA Cruises das Schiff von der Meer Werft Papenburg übernahm. Bereits am 19. Dezember bereiste die AIDAnova die Inselwelt der Kanaren. Der Kreuzer ist der erste seiner Art, der sowohl im Hafen als auch auf See mit emissionsarmem Flüssig­erdgas betrieben werden kann.

Am 19. Dezember 2018 wurden in Santa Cruz de Tenerife, Spanien, die ersten Gäste zur Premierenreise rund um die kanarischen Inseln und Madeira an Bord von AIDAnova, dem ersten LNG-Kreuzfahrtschiff weltweit. Bereits am Nachmittag des 18. Dezembers 2018 hat der Kreuzer Teneriffa erreicht, um für den Start in die Premierensaison erstmals LNG an Bord zu nehmen. Die Versorgung des Schiffes mit dem emissionsärmsten marinen Treibstoff erfolgte durch das LNG-Tankschiff «Cardissa» von Shell.

Das Kreuzfahrtschiff AIDAnova ist mit modernster Technik für umweltschonendes Reisen ausgestattet. Mit vier sogenannten Dual Fuel-Motoren sowie drei Gastanks an Bord ist es das erste Kreuzfahrtschiff weltweit, das im Hafen und auf See emissionsarm mit Flüssigerdgas betrieben werden kann. Feinstaub und Schwefeloxiden werden nahezu vollständig vermieden. Der Ausstoss von Stickoxiden und die CO2-Emissionen verringern sich nachhaltig. Bereits vor mehr als zehn Jahren hat AIDA Cruises damit begonnen, in LNG-Antriebstechnologie zu investieren. 2021 und 2023 werden zwei weitere Schiffe dieser neuen Generation die Flotte von AIDA verstärken. In weniger als fünf Jahren werden somit mehr als die Hälfte aller AIDA-Gäste an Bord von Schiffen reisen, die entweder ganz oder teilweise mit emissionsarmem Flüssigerdgas betrieben werden können

Kommentar erfassen

Kommentare (1)

Urs Müller am 17.01 2019 um 06:19

Umweltschonenedes Reisen mit der AIDAnova

Sieht gut aus und ich hoffe dass auch die Entsorgung und das Recycling auf dem Schiff umweltschonend durchgeführt wird. Ein entsprechender Beitrag wäre wünschenswert. Danke

e-Paper

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «AQUA & GAS»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Wasserspiegel»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Gasette»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.