Plattform für Wasser, Gas und Wärme
E-Paper
Fachartikel
07. Mai 2020

Prolog

50 JAHRE ERFAHRUNG MIT ERNEUERBAREN GASEN ...

Ja, liebe Leserin, lieber Leser, Sie haben richtig gelesen: In der Entwicklung vom ersten Gaswerk mitten in der Stadt Zürich bis zur heutigen Energie360° wurden mehr als 50 Jahre Erfahrung mit erneuerbaren Gasen gesammelt. Ganz zu Beginn war es die Holzvergasung, die Strassenbeleuchtung und Gaskochherde versorgte. Danach folgten zwei je 50-jährige Perioden, zuerst mit Kohlevergasung und danach die Boomjahre mit Erdgas.
Peter  Dietiker  

Heute ist es Biogas aus Rest- und Abfallstoffen, wie Klärschlamm, Bioabfall und Gülle die bereits rund 20% unseres Gasabsatzes im Direktverkauf ausmachen. Dieser Anteil soll in den kommenden Jahren in zügigen Schritten weiter erhöht werden, denn die Zeichen stehen auf «erneuerbar» und «klimaneutral». Erdgas und Biogas haben als Methan dieselbe chemische Summenformel CH4. Methan ist die Kohlenwasserstoffverbindung, die dem reinen Wasserstoff am nächsten steht. Dank dieser Nähe glauben wir – und viele unserer Kunden – an die Zukunft von Wasserstoff als umweltneutraler Energieträger.

Ein alter Menschheitstraum wird wahr werden, den bereits 1870 Jules Verne in seinem Roman «Die geheimnisvolle Insel» träumte: «Die Energie von morgen ist Wasser, das durch elektrischen Strom zerlegt worden ist. Die so zerlegten Elemente des Wassers, Wasserstoff und Sauerstoff, werden auf unabsehbare Zeit hinaus die Energieversorgung der Erde sichern.» Die Energiewirtschaft wird Mittel und Wege finden, Wasserstoff in grossen Mengen herzustellen, saisonal zu speichern und allen Sektoren als klimafreundliche Alternative zur Verfügung zu stellen. In einer ersten Phase werden wir Wasserstoff zu «Biogas» methanisieren, dadurch können Kunden ihre Geräte weiterhin einsetzen und brauchen keine Investitionen zu tätigen. In einer späteren Phase wird immer mehr Wasserstoff auch direkt verwendet werden, zur Stromproduktion, zum Autofahren und zum Heizen.

 

E-Paper A&G N°5|2020

Kommentar erfassen

Kommentare (0)

e-Paper

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «AQUA & GAS»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Wasserspiegel»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Gasette»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.