Plattform für Wasser, Gas und Wärme
11. November 2019

Kurs

Management von Krisen in der Wasserversorgung

Der Kurs «Management von Krisen in der Wasserversorgung» sensibilisiert die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für Krisenproblemstellungen und den Umgang mit ihnen. Die vermittelten theoretischen Grundlagen zur technischen Prävention und Kommunikation werden anhand praktischer Beispiele vertieft.

«Die Versorgung mit Trinkwasser soll jederzeit sichergestellt sein» lautet der Anspruch an die Wasserversorger in der Schweiz. Was aber, wenn plötzlich etwas Unvorhergesehenes passiert, das den Konsum und die Verwendung des wichtigsten Lebensmittels unmöglich macht? Dann hat das Krisenmanagement den Normalbetrieb abzulösen. Als Inhalte des Kurses werden deshalb Themen wie die Trinkwasserversorgung in Notlagen, Krisenereignisse und die Krisenkommunikation besprochen.

Der Kurs richtet sich an Mitarbeitende von Wasserversorgungen oder Gemeinden, die eine aktive Rolle zur Bewältigung einer Krise übernehmen sowie an Personen, die eine planerische oder kontrollierende Aufgabe in diesem Zusammenhang erfüllen. Der Preis beträgt 460 Franken für SVGW-Mitglieder und 680 Franken für Nichtmitglieder.

Es gibt noch wenige freie Plätze, die nach dem chronologischen Eingang der Anmeldung vergeben werden. Der Kurs findet am 16. Januar 2020 bei der Wasserversorgung Zürich statt.

Hier geht’s zu weiteren Kursinformationen und zur Anmeldung!

Kommentar erfassen

Kommentare (0)

e-Paper

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «AQUA & GAS»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Wasserspiegel»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Gasette»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.