Plattform für Wasser, Gas und Wärme
17. Dezember 2018

Leserbefragung

Eine positive Beurteilung

Im September und Oktober 2018 wurde online eine Befragung der Leserinnen und Leser von Aqua & Gas in den Sprachen Deutsch, Französisch und Italienisch durchgeführt. Jetzt liegen die Ergebnisse vor.

143 Personen füllten die Umfrage zur Printausgabe (inkl. E-Paper), zum Newsletter und zum Blog sowie zur Aqua & Gas-Website aus. Je gut ein Viertel der Umfrageteilnehmerinnen und -teilnehmer arbeitet bei einer Behörde respektive bei einem Ver- oder Entsorgungs­unternehmen. In der Umfrage gut vertreten waren aber auch Personen, die für ein Ingenieur- oder Beratungsbüro arbeiten.

Der Grossteil der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, nämlich knapp 60 Prozent, liest in einer Druckausgabe zehn bis 30 Minuten, rund 15 Prozent sogar mehr als eine halbe Stunde. Mehr als die Hälfte der Befragten gaben an, dass das Heft von zwei und mehr Personen gelesen wird. Am meisten gelesen werden Fachartikel und -berichte, gefolgt von den Rubriken Aktuell, Mitteilungen des SVGW, Forschung und Mitteilungen des VSA.

Fachartikel bringen grössten Nutzen

Die Beantwortung der einzelnen Fragen erfolgte in der Beurteilung mit den Stufen «++», «+», «+/-» und «-». Ergebnis: Die Fachartikel und -berichte bringen der Leserschaft den grössten Nutzen: Sie wurden zwischen «++» und «+» beurteilt. Alle anderen Rubriken rangierten im Bereich «+». Gut drei Viertel der Teilnehmenden erachteten den Umfang der einzelnen Ausgaben als gerade richtig, knapp ein Viertel als zu umfangreich. Die Beurteilung verschiedener Aspekte der Printausgabe variierte um «+», am kritischsten bewertet wurde die Suchfunktion im E-Paper (zwischen «+» und «+/-»). Für den Gesamteindruck resultierte ein «+».

Die Frage zum Gesamteindruck des Newsletters wurde mit «+» bewertet. Der Gesamteindruck zu Aqua & Gas online wurde ebenso mit der «+» bewertet. Aktualität und Themenwahl erhielten die beste Bewertung, die Möglichkeit für Diskussionen und Kommentare die schwächste.

Gerne mehr Rückmeldungen gehabt

Fazit: Die Rückmeldungen zu Aqua & Gas Print, Online und dem Newsletter waren recht positiv Es hat sich aber auch gezeigt, dass eine Umfrage nicht unbedingt die gewünschte Menge an Rückmeldungen bringen kann und daher nicht sehr repräsentativ ist. Einige Anregungen der Leserschaft zu Verbesserungen der verschiedenen Kommunikationsmedien sollen dennoch in Zukunft umgesetzt werden.

 

 

Kommentar erfassen

Kommentare (0)

e-Paper

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «AQUA & GAS»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Wasserspiegel»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Gasette»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.