Plattform für Wasser, Gas und Wärme
05. Februar 2019

W1018: Regelwerk & Kurse

Einen Minimalstandard für Technologien setzen

Ein neues Regelwerk namens W1018 nimmt den Minimalstandard für die Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) in der Wasserversorgung unter die Lupe. Die Publikation ist ein Gemeinschaftswerk des Bundesamtes für wirtschaftliche Landesversorgung (BWL) und des SVGW. Jetzt bietet der Verband Kurse dazu an.

Die zunehmende Durchdringung und Vernetzung der IKT in allen Lebensbereichen eröffnet ökonomische wie gesellschaftliche Potenziale, auf die ein hochentwickeltes und industrialisiertes Land wie die Schweiz nicht verzichten kann. Gleichzeitig entstehen durch die fortschreitende Digitalisierung neue Gefährdungslagen, auf die schnell und konsequent reagiert werden muss. Die besondere Gefahr durch gezielte Cyber-Angriffe auf die IT-Infrastruktur oder Fehlfunktionen und -manipulationen versorgungsrelevanter IKT-Systeme betrifft staatliche Stellen ebenso wie die Betreiber kritischer Infrastrukturen wie zum Beispiel Wasserversorgungsunternehmen.

Risikobasiertes Vorgehen

Das im Regelwerk gewählte risikobasierte Vorgehen ermöglicht es nun Wasserversorgern jeglicher Grösse, sich anhand eines einheitlichen Branchen-Standards selbst einzuschätzen und ihr Schutzniveau entsprechend ihren Ressourcen sowie ihrer Risikobeurteilung und Versorgungsrelevanz anzupassen. Der vorliegende IKT-Minimalstandard stützt sich dabei auf schon bestehende, bewährte Grundlagen wie zum Beispiel die Risiko- und Gefährdungsanalyse der Wasserversorgung des BWL. Voraussichtlich werden auch die Gasversorgung und die Abwasserbranche das neue Regelwerk für Ihre Richtlinien anwenden.

Kurse des SVGW

Die geplanten Kurse des SVGW sollen nun die Teilnehmenden bei der Einführung des IKT-Minimalstandards unterstützen. Ein zentrales Ziel ist dabei, die Teilnehmenden nicht nur theoretisch zu informieren, sondern sie mit Hilfe von konkreten Umsetzungsbeispielen bei der selbständigen Einführung des Standards zu begleiten. Die Kurse richten sich an IT-Sicherheitsbeauftragte von Wasserversorgungen bzw. Verantwortliche für die Einführung des IKT-Minimalstandards, IT-Sicherheitsberater, Fachleute der Behörden und an politische Entscheidungsträger.

 Daten der Kurse, die im Technopark Zürich stattfinden :

  • 22.05.2019/11.06.2019: für kleinere Wasserversorgungen (bis 5'000 versorgte Personen)
  • 22.08.2019/19.09.2019: für mittlere und grössere Wasserversorgungen (über 5'000 versorgte Personen)

Hier geht's zum Regelwerk! 

Und hier zum Kursangebot!

 

Kommentar erfassen

Kommentare (0)

e-Paper

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «AQUA & GAS»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Wasserspiegel»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Gasette»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.