Plattform für Wasser, Gas und Wärme
14. September 2020

Personelles

Rolf Meier: neuer Bereichsleiter Wasser

Seit Anfang August ist Rolf Meier neuer Leiter des Geschäftsbereichs Wasser. Die Zusammenarbeit mit den Regionen – Mitglieder wie auch SVGW-Aussenstellen – sind ihm ein grosses Anliegen.

Anlässlich der Sitzung vom 23. Juni 2020 hat der Vorstandsausschuss des SVGW Rolf Meier zum neuen Leiter des Geschäftsbereichs Wasser gewählt. Er folgt auf André Olschewski, der den Bereich seit 2016 geführt hat. Rolf Meier ist 47 Jahre alt und verfügt über langjährige Erfahrung aus seiner Tätigkeit in der Industrie und als selbständiger Unternehmer (Korrosionsschutz für Trinkwasserinstallationen) sowie über breite Führungs- und Managementkompetenz. Basis seines beruflichen Werdegangs sind die Ausbildung an der ZHAW Wädenswil zum Lebensmittelingenieur HTL sowie ein Nachdiplomstudium zum Wirtschaftsingenieur FH/STV.
Rolf Meier kennt den SVGW aus Mitgliedersicht aus seiner bisherigen Tätigkeit und freut sich darauf, die Gestaltungsmöglichkeiten der Stelle für die weitere Stärkung der Branche zu nutzen. Auf die künftigen Aufgaben angesprochen meint Rolf Meier: «Die aktuellen und künftigen Herausforderungen im Trinkwasserbereich sind enorm. Es ist eine grosse Chance, das Branchenwissen von Mitgliedern und Mitarbeitenden zu bündeln und die Versorgungsunternehmen bei der Bewältigung dieser Herausforderungen schweizweit zu unterstützen.»
Parallel zum qualitativen Ressourcenschutz, der die Mitglieder in den kommenden Monaten sehr intensiv beschäftigen wird, wird sich Rolf Meier auch mit neuen Themen, so z. B. dem Thema «Trockenheit», der Umsetzung der Hygieneanforderungen in Trinkwasserinstallationen oder der Bereinigung des Dienstleistungsportfolios annehmen. Ein grosses Anliegen ist Rolf Meier die Zusammenarbeit mit den Regionen, sei dies mit den Mitgliedern oder mit den Aussenstellen der Geschäftsstelle.

Kommentar erfassen

Kommentare (0)

e-Paper

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «AQUA & GAS»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Wasserspiegel»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Gasette»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.