Plattform für Wasser, Gas und Wärme
01. Oktober 2021

Wasser-Hauptkommission

W-HK: Umsetzungsstrategie des IKT-Minimalstandards

Die W-HK widmete sich an ihrer August-Sitzung neben den Arbeiten am Regelwerk Wasser und den drei neuen FOWA-Projekten vor allem der Strategie zur Umsetzung des IKT-Minimalstandards sowie den aktuellen politischen Geschäften.
Matthias Freiburghaus 

Die Wasser-Hauptkommission (W-HK) behandelte an ihrer technischen Sitzung vom 25. August 2021 folgende Themen:

Regelwerk

Für die Revision der Richtlinie W3 «Trinkwasserinstallationen» und der Ergänzungen W3/E1 «Rückflussverhinderung in Sanitäranlagen» und W3/E2 «Betrieb und Unterhalt von Sanitäranlagen» wurde eine Arbeitsgruppe gebildet. Sie nimmt im Herbst ihre Arbeit auf.

Die Revision der W4 «Planung, Projektierung, Bau, Prüfung sowie Betrieb und Instandhaltung der Trinkwasserverteilung ausserhalb von Gebäuden» ist abgeschlossen. Die Richtlinie wird nun übersetzt und kann anschliessend im SVGW-Shop bezogen werden. Zum Thema «Gemeinsame Bewirtschaftung des Untergrunds» wird noch ein Themenblatt erstellt. Nach Abschluss der W4 wird eine AG zur Überarbeitung der W6 «Trinkwasserbehälter» gebildet.

Eine Arbeitsgruppe der S-AG8 «Wirtschaft und Recht» hat im Sommer mit der Überarbeitung der W1006 «Finanzierung der Wasserversorgung» begonnen. Ferner arbeitet die S-AG8 an einem Merkblatt zum Thema «Smart Metering». Die neue Empfehlung W1019 «Umgang mit Nutzungskonflikten bei Trinkwasserfassungen» steht kurz vor dem Abschluss. 

Zertifizierungsreglemente

Per 1. Juli wurde folgende Zertifizierungsreglemente in Kraft gesetzt:
– ZW171/2 «Trinkwasserschutzventile (TWSV)»
– ZW171/3 «Rückschlagklappen mit Leckanzeige»

FOWA

Die FOWA-Kommission hat folgende neuen Forschungsprojekte genehmigt (s. A&G 6/21, S. 100):

– AmphiWell (24 Monate)
– Ressources souterraines changement climatique (18 Monate)
– Echtzeitanalytik mit Laserspektroskopie (12 Monate)

Zertifizierung von Wasserversorgungen

Mit der fortschreitenden Umsetzung der Leitlinien für eine Gute Verfahrenspraxis GVP (W12) in der Branche passt der SVGW auch die Zertifizierung von QS-Systemen seiner Mitglieder an: Nach systematischer Umsetzung der W12 löst das GVP-Zertifikat das WQS-Zertifikat ab. Versorgungsbetrieben mit zertifiziertem BQM-System stellt der SVGW bei systematisch umgesetzter W12 für die Sparte Wasser künftig ein BQM/W12-Zertifikat aus.

Kommunikation

Anstehende Projekte sind der neue Branchenbericht Wasser und ein Konzept zur künftigen Ausrichtung des Milizsystems.

 

Ausbildung

Für das zweite Semester 2021 sieht der SVGW wieder überwiegend Präsenzveranstaltungen vor. Die Vorbereitungslehrgänge für die Berufsprüfungen Brunnenmeister und Rohrnetzmonteur werden bereits ab 2022 im neuen, umfangreicheren und modularen Format angeboten. 

Cyber Security

Mit einer Sensibilisierungs- und Informationsveranstaltung, kombiniert mit Workshops, will der SVGW auf den Handlungsbedarf bei der Umsetzung des IKT-Minimalstandards hinweisen und die Werke dabei praktisch unterstützen sowie auf die Gefahren von neuen Technologien aufmerksam machen. Die bestehenden IKT-Kurse für kleine und grössere Wasserversorger werden parallel dazu fortgeführt.

Kältenutzung aus Trinkwasser

Die W-HK steht der Kältenutzung aus Trinkwassersystemen skeptisch gegenüber. Die Argumente sollen in einem Merkblatt zusammengetragen werden.

Interessensvertretung

Der SVGW hat sich im Sommer mit folgenden politischen Geschäften befasst und wo erforderlich Stellung bezogen:

– Parlamentarische Initiative 19.475 «Risiko von Pestiziden reduzieren»
– Vernehmlassung 2021/42 des Verordnungspakets zur Pa.Iv. 19.475 s.o.
– Motion Zanetti 20.3625 «Zuströmbereiche»
– Vernehmlassung 2021/12 des Verordnungspakets Umwelt Frühling 2022
– Vernehmlassung 2021/51 der Änderung des BG über den Wasserbau
– Motion 20.4261 «Reduktion der Stickstoffeinträge aus den Abwasserreinigungsanlagen»
– Motion 20.4262 «Massnahmen zur Elimination von Mikroverunreinigungen für alle Abwasserreinigungsanlagen»
– Motion 19.4374 «Gewässerräume. Geografische und topografische Verhältnisse besser berücksichtigen»
– Pa.Iv. 21.436 - 21.440 «Recht auf gesunde Umwelt und Rechte der Natur»
– AP22+ (20.022)
– Vernehmlassung 2021/59 der Totalrevision der CO2-Verordnung

Nächster Termin

Am 12. November 2021 findet in Olten die zweite W-HK-Plenarversammlung im Jahr 2021 statt.

Kommentar erfassen

Kommentare (0)

e-Paper

«AQUA & GAS» gibt es auch als E-Paper. Abonnenten, SVGW- und/oder VSA-Mitglieder haben Zugang zu allen bisher erschienen Ausgaben von A&G.

Den «Wasserspiegel» gibt es auch als E-Paper. Im SVGW-Shop sind sämtliche bisher erschienen Ausgaben frei zugänglich.

Die «gazette» gibt es auch als E-Paper. Sämtliche bisher erschienen Ausgaben sind frei zugänglich.