Plattform für Wasser, Gas und Wärme
18. Oktober 2021

Besuch des Bauernhofs von Bassenges, Waadt

Wasserprobleme in der Landwirtschaft

Rund zwanzig junge Fachleute von VSA und Newi fanden sich am 30. September auf dem Bauernhof von Bassenges ein um über das komplexe Wassermanagement in der Landwirtschaft zu diskutieren. Der städtische Bauernhof produziert biologisch-zertifiziertes Gemüse und Käse.
Arnaud Gelb 

Timothée Faes und Clément Levasseur vom Kollektiv der Junglandwirte stellten die verschiedenen Aktivitäten des Betriebs vor (Gemüseanbau, Viehzucht, Käseherstellung und Agroforstwirtschaft) und wiesen auf die Wasserwirtschaft hin.

In der Tat verbraucht die Landwirtschaft 20 Prozent des Wassers in der Schweiz (Freiburghaus, 2009) und kann in einigen Fällen zu einer Verschmutzung der Wasserressourcen führen.

Auch die Abstimmungen im Juni 2021 über die Initiativen «Für eine pestizidfreie Schweiz» und «Für sauberes Trinkwasser» wurden lebhaft diskutiert.Am Ende des Besuchs wurden die Gespräche bei einem Aperitif mit Produkten aus dem Betrieb fortgesetzt.

VSA Young Professionals - mach mit !

Der VSA fördert die jungen Berufstätigen in der Wasserwirtschaft und verstärkt den Austausch zwischen jungen und erfahrenen Wasserwirtschaftler/Innen mit dem Netzwerk Young Professionals.

«Young Professionals» steht allen unter 35 Jahren offen – Einfach anmelden und mitwirken: Als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter eines VSA-Kollektivmitglieds kannst du dich, unter Angabe unter Angabe von Vorname, Name, Adresse, Arbeitgeber, Mail und Geburtsdatum, einfach per Mail an Sara Engelhard anmelden.

Weitere Informationen auf der Website

 

Kommentar erfassen

Kommentare (0)

e-Paper

«AQUA & GAS» gibt es auch als E-Paper. Abonnenten, SVGW- und/oder VSA-Mitglieder haben Zugang zu allen bisher erschienen Ausgaben von A&G.

Den «Wasserspiegel» gibt es auch als E-Paper. Im SVGW-Shop sind sämtliche bisher erschienen Ausgaben frei zugänglich.

Die «gazette» gibt es auch als E-Paper. Sämtliche bisher erschienen Ausgaben sind frei zugänglich.