Plattform für Wasser, Gas und Wärme

Rapperswil

Naturgefahren im besiedelten Raum – Herausforderung Ereigniswandel, Auswirkungen und Massnahmen

Sind Sie an neuen innovativen Lösungen rund um Hochwasserschutz aus Forschung und Praxis interessiert? Kennen Sie die aktuellen probabilistischen Überschwemmungsmodelle? Gerne laden wir Sie zu drei Kurzvorträgen zum Thema «Naturgefahren im besiedelten Raum – Herausforderung Ereigniswandel, Auswirkungen und Massnahmen» an der OST - Ostschweizer Fachhochschule in Rapperswil ein.

Datum
14. Juni 2022
Beschreibung

Referieren werden Christian Holzgang Sektion Wasserbau und Hochwasserschutz, Bundesamt für Umwelt (BAFU), Dr. Daniel Bernet, Senior Produktmanager, RMS Risk Management Service AG und Prof. Dr. Davood Farshi, Institut für Bau und Umwelt (IBU) zu Hochwasserschutz, probabilistischen Überschwemmungsmodellen und neusten Ergebnissen aus der Forschung zu Murgängen in Wildbächen rund um Naturgefahren im besiedelten Raum.


Es folgt eine Diskussionsrunde zu Naturgefahren im besiedelten Raum. Gelegenheit zu Austausch und Vertiefung bietet der abschliessende Apéro.


Die Veranstaltung findet im Rahmen vom «Wasser-Apéro» statt und wird vom Wasser-Cluster der OST organisiert. Aufgrund begrenzter Kapazität bitten wir um Anmeldung bis Freitag, 10. Juni 2022 per Formular.

PLZ, Ort
8640, Rapperswil
Veranstalter
Wasser-Cluster - OST Ostschweizer Fachhochschule - Partner VSA

Lageplan

Zurück zur Liste

e-Paper

«AQUA & GAS» gibt es auch als E-Paper. Abonnenten, SVGW- und/oder VSA-Mitglieder haben Zugang zu allen bisher erschienen Ausgaben von A&G.

Den «Wasserspiegel» gibt es auch als E-Paper. Im SVGW-Shop sind sämtliche bisher erschienen Ausgaben frei zugänglich.

Die «gazette» gibt es auch als E-Paper. Sämtliche bisher erschienen Ausgaben sind frei zugänglich.