Plattform für Wasser, Gas und Wärme

VSA-Fachkurs Blick ins Gewässer

Die Siedlungsentwässerung wirkt sich auf die Gewässerqualität aus, aber wie? In diesem halbtägigen Kurs wird aufgezeigt, wie sich Mischabwasserentlastungen auf den Gewässerzustand auswirken und wie allfällige Veränderungen des Gewässerzustands anhand von einfachen Indikatoren erkannt werden können.


Datum
2. September 2021
Beschreibung

Im Kurs wird erklärt, wie mit einfachen Indikatoren die Gewässerqualität beurteilt werden kann. Eine Einführung in die Gewässerökologie geht auf Fragestellungen des Gewässerschutzes ein und fördert das Verständnis für das Zusammenwirken der aquatischen Lebewesen untereinander und der unbelebten Umwelt.

Im praktischen Teil wird eine Datenerhebung für das «Einfache Monitoring» am bzw. im Gewässer durchgeführt. Dabei werden 5 ausgewählte optische Parameter gemäss dem Modul «Äusserer Aspekt» des Modulstufenkonzeptes untersucht um die Auswirkungen von Einleitungen aus der Siedlungsentwässerung auf Fliessgewässer festzustellen.

Unterhaltspersonal des Kanalnetzes und Betriebspersonal von Aquakulturanlagen
Als Zielpublikum angesprochen sind das Unterhaltspersonal des Kanalnetzes von Gemeinden und ARA sowie das für das Abwasser verantwortliches Betriebspersonal von Aquakulturanlagen.

 

PLZ, Ort
3000, Bern
Veranstalter
VSA

Lageplan

Zurück zur Liste

e-Paper

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «AQUA & GAS»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Wasserspiegel»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Gasette»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.