Plattform für Wasser, Gas und Wärme
06. Oktober 2021

Erdgasversorgung

Nord Stream 2 wird mit Gas befüllt

Die Befüllung des ersten Strangs der Nord Stream 2-Pipeline mit Gas hat begonnen. Die Leitung wird nun schrittweise mit Gas befüllt, um den notwendige Druck aufzubauen.

Bevor am Montag, 4. Oktober die Befüllung des ersten Strangs der Ostseepipeline Nord Stream 2 mit Gas begann, wurde die Pipeline umfassenden technischen Prüfungen unterzogen. Dazu gehörte eine Untersuchung des Rohrinneren mit Messgeräten, sogenannten Molchen, sowie die visuelle Inspektion des Rohrstranges von aussen.

Die Pipeline ist nach geltenden technischen und industriellen Standards gebaut und unabhängig zertifiziert. Dies gewährleistet einen zuverlässigen und sicheren Betrieb. Für den zweiten Strang laufen die technischen Vorbereitungen.

Wann fliesst das erste Gas?

Noch in diesem Jahr plant Gazprom 5,6 Mia. Kubikmeter Gas durch Nord Stream 2 zu pumpen. Allerdings läuft bei der Bundesnetzagentur noch ein Zertifizierungsverfahren. Darin geht es um die Anerkennung der Nord Stream 2 AG  als unabhängige Transportnetzbetreiberin. Sollte Nord Stream 2 den Gastransport vor Abschluss dieses Verfahrens aufnehmen, könnte die Bonner Behörde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren einleiten und Bussgelder verhängen. Die Behörde hat für ihre Entscheidung noch bis Anfang Januar Zeit.

Kommentar erfassen

Kommentare (0)

e-Paper

«AQUA & GAS» gibt es auch als E-Paper. Als Abonnent, SVGW- und/oder VSA-Mitglied haben Sie Zugang zu allen bisher erschienen Ausgaben von A&G.

Den «Wasserspiegel» gibt es auch als E-Paper. Im SVGW-Shop sind sämtliche bisher erschienen Ausgaben frei zugänglich.

Die «gazette» gibt es auch als E-Paper. Sämtliche bisher erschienen Ausgaben sind frei zugänglich.