Plattform für Wasser, Gas und Wärme

Ingenieur:in Siedlungswasserwirtschaft


Wir sind ein etabliertes und innovatives Ingenieurunternehmen im Kanton Z√ľrich mit einer offenen, partnerschaftlichen Unternehmenskultur. Verantwortung, Selbstst√§ndigkeit, Engagement und Begeisterung zeichnen unsere rund 180 Mitarbeitenden aus


Zur Verstärkung unseres Teams am Standort Kloten suchen wir Dich als

Ingenieur:in Siedlungswasserwirtschaft


Dein Aufgabenbereich

  • Sachbearbeitung in Entw√§sserungs- und Wasserversorgungsplanung (GEP, GWP, Gew√§sser)
  • Hydraulische Berechnungen, numerische Simulationen, Datenanalysen
  • Projektierung und Realisierung von Anlagen in der Siedlungswasserwirtschaft
  • Kontakt zu Kunden, Beh√∂rden, Lieferanten und Unternehmen


Du bringst mit

  • Abschluss als Ingenieur:in ETH oder FH, Fachrichtung Bau oder Umwelt
  • Analytisches Denkverm√∂gen sowie selbstst√§ndiges, zielorientiertes und effizientes Arbeiten
  • Flexibilit√§t, Belastbarkeit, Teamf√§higkeit
  • Sicheres Auftreten und geschicktes Kommunizieren


Was wir bieten

  • Ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles T√§tigkeitsfeld
  • Ein kollegiales, motivierendes Arbeitsklima und kurze Entscheidungswege
  • Unterst√ľtzung durch ein Team mit erfahrenen, vielseitigen und motivierten Mitarbeitenden
  • Moderne Infrastruktur und Arbeitspl√§tze in einem zentral gelegenen B√ľrogeb√§ude
    (2 Minuten Fussweg vom Bahnhof Kloten)
  • M√∂glichkeit zur gezielten Weiterbildung
  • Attraktive Anstellungsbedingungen


Weitere Ausk√ľnfte gibt dir gerne Ralph Widmer, Abteilungsleiter Wasser, 044 802 77 11.


Haben wir Dein Interesse geweckt? Bist Du offen f√ľr eine neue Herausforderung?


Dann freuen wir uns √ľber deine Bewerbung direkt √ľber unsere Webseite:¬†Stellen (gossweiler.com)

Zur√ľck zur Liste

e-Paper

«AQUA & GAS» gibt es auch als E-Paper. Abonnenten, SVGW- und/oder VSA-Mitglieder haben Zugang zu allen Ausgaben von A&G.

Den «Wasserspiegel» gibt es auch als E-Paper. Im SVGW-Shop sind sämtliche bisher erschienenen Ausgaben frei zugänglich.

Die «gazette» gibt es auch als E-Paper. Sämtliche bisher erschienen Ausgaben sind frei zugänglich.