Plattform für Wasser, Gas und Wärme
17. Januar 2023

Bildung

Jahresrückblick 2022

Der Bereich Bildung blickt auf ein aktives Jahr 2022 zurück. Eines der Highlights waren der Start der revidierten Lehrgänge für Rohrnetzmonteur/innen und Brunnenmeister/innen.
Lorenz Bützberger 

Im Frühjahr 2022 konnte der SVGW endlich Covid hinter sich lassen und mehrheitlich dem regulären Unterrichtsbetrieb nachgehen. Das schätzten auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Kursen, Lehrgängen und an den Fachtagungen. 

Schweizweit führte der SVGW über 60 Kurse und Lehrgänge im Umfang von gut 300 Ausbildungstagen und mit über 1'200 Teilnehmenden durch. Die Gesamtauslastung der Kurse und Lehrgänge lag im Bereich 86% bis 93%. Hierbei wird den regionalen Unterschieden Rechnung getragen. So werden in der Westschweiz und in der italienischen Schweiz auch Angebote mit geringerer Auslastung durchgeführt, um das Bedürfnis nach Weiterbildung zu erfüllen und die Kontinuität aufrecht erhalten zu können.

Erfolgreiche Brunnenmeisterinnen und Brunnenmeister

In allen drei Sprachregionen wurde zum letzten Mal der Lehrgang für Brunnenmeister/innen nach alter Prüfungsordnung durchgeführt. Insgesamt hatten 69 von 78 Kandidatinnen und Kandidaten die Prüfung bestanden und konnten den begehrten eidgenössisch anerkannten Fachausweis in Empfang nehmen.

Rohrnetzmonteur/in mit eidg. FA nach neuer Prüfungsordnung

Nach einer intensiven Vorbereitungszeit konnte der Lehrgang nach der neuen Prüfungsordnung mit 31 Teilnehmenden in der Deutschschweiz und mit 19 Teilnehmenden in der Westschweiz gestartet werden.

Brunnenmeister/in mit eidg. FA nach neuer Prüfungsordnung

Mit dem freiwilligen Vorkurs im September und dem Lehrgang im Oktober 2022 startete ebenso die Brunnenmeisterausbildung nach neuer Prüfungsordnung. In der Deutschschweiz haben 36 Teilnehmende den neuen Lehrgang in Angriff genommen. Aufgrund hoher Nachfrage wird die Westschweiz in den Jahren 2023 und 2024 je einen Lehrgang für Brunnenmeister/innen durchführen. Die italienische Schweiz wird den ersten Lehrgang nach neuer Prüfungsordnung im 2024 starten.

TISG004 als Blended Learning Konzept

Erstmals wurde eines der Kursangebote im Blended Learning geplant und durchgeführt. Anstelle für jeden Kurs einen Theorietag und einen Praxistag vor Ort durchzuführen, wurde der Theorietag für alle Kurse gemeinsam «ca. 70 Teilnehmende» online durchgeführt und mit je einem Praxistag vor Ort je Kurs ergänzt. Das neue Konzept fand positive Resonanz und es wird – mit entsprechenden Anpassungen –zukünftig weiterhin durchgeführt.

Neue Angebote im Bereich Haustechnik

Für einfachere Arbeiten im Bereich Haustechnik bestand das Bedürfnis für einen Einstiegskurs. Im 2022 startete der SVGW mit dem ersten Kurs «Grundlagen Haustechnik Wasser» mit einer vollen Klasse von 20 Personen. Die Kursserie «Grundlagen Haustechnik Gas» wird im 2023 weitergeführt.

Lehrgang für Kontrolleur/in Gas- und Trinkwasserinstallationen

Aufgrund wenig Anmeldungen wurde der Start des eidg. anerkannten Lehrgangs auf Januar 2023 verschoben. Die Prüfung wird im Oktober 2023 stattfinden.

Stagnierende Nachfrage für «Betreiben von Trinkwasseraufbereitungsanlagen» in der Westschweiz

Nach einem ermutigenden ersten Kurs in der Westschweiz im 2021 gab es nicht genügend Teilnehmer für eine Durchführung im 2022. Dieser Kurs wird für 2023 neu ausgeschrieben.

Hohe Beteiligung an Webinaren

Aus aktuellem Anlass führte der SVGW zu den unten aufgeführten Themen eine Reihe von unentgeltlichen Webinaren für Mitglieder und Interessierte durch.

  • Einführung in die Richtlinie F5
  • Technische Bewältigung einer Gasmangellage
  • Bewältigung einer Mangellage (Strom/Gas) in der Wasserversorgung

Teilweise wurden diese Webinare zwei Mal durchgeführt. Insgesamt nahmen über 600 Personen an diesen Veranstaltungen teil.

Sehr gute Beteiligung an Fachtagungen

In der Berichtsperiode wurden folgende Fachtagungen durchgeführt:

  • 20.05.22 Fachtagung Wasserstoff (109 Teilnehmende)
  • 24.05.22 Fachtagung Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz (72 Teilnehmende)
  • 31.08.22 Wasserfachtagung Ressourcenschutz (97 Teilnehmende)
  • 26.10.22 Fachtagung Fernwärme (137 Teilnehmende)

Die Beteiligung war durchwegs positiv. Förmlich «überrannt» wurde die Fachtagung Fernwärme, welche die erwartete Teilnehmerzahl bei weitem übertroffen hatte.

Aussenstelle italienische Schweiz

Auch in der italienischen Schweiz markiert der SVGW seine Präsenz. Am 10. Mai 2022 fand der Kurs W12 statt. Im September wurde ein Seminar für Entscheidungsträger durchgeführt. Eine ERFA-Tagung für Brunnenmeister fand am 30. November 2022 mit ca. 60 Teilnehmenden statt.

Fachtagung «Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz» von SGAS anerkannt

Die Schweizerische Gesellschaft für Arbeitssicherheit SGAS anerkennt Institutionen, welche Fortbildungen auf dem Gebiet Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz anbieten. Das Angebot Fachtagung «Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz» (vormals TISG 001W) wurde von der SGAS hierfür akkreditiert. Teilnehmende können das Angebot des SVGW mit zwei Fortbildungseinheiten anerkennen lassen.

Weiterbildungs- und Informationstag für SVGW-Fachlehrer und Experten

Das diesjährige Treffen konnte am 7. September 2022 in den Räumen der Regionalwerke Baden mit gut 60 Lehrpersonen und Experten durchgeführt werden. Das Programm war sehr abwechslungsreich mit Informationen aus dem Bereich Bildung und dem Keynote Referat «Packend unterrichten – Körpersprache einsetzen». Anschliessend gab es fachliche Beiträge aus den Bereichen Gas, Wasser und Fernwärme. Mit einem gemütlichen Apéro und anschliessenden Abendessen wurde der Anlass abgerundet. Weiter wurden in der Westschweiz, sowohl als auch in der Deutschschweiz, Weiterbildungstage über Methodik und Didaktik in der Unterrichtsgestaltung für die SVGW Fachreferenten angeboten.

eduQua Rezertifizierung

Die diesjährige eduQua Rezertifizierung fand am 24. November 2022 statt. Das Ergebnis des Audits war positiv und das SVGW Zertifikat wurde wiederum bestätigt.

Danke

An dieser Stelle einen herzlichen Dank an alle Mitarbeitenden im Bereich Bildung in der Westschweiz, italienischen Schweiz und in der Deutschschweiz für ihren unermüdlichen Einsatz, sowie den Lehrkräften, Modulverantwortlichen, Autoren und Experten in allen Landesteilen, welche ihre Arbeit im Milizsystem mit Engagement und hoher Motivation verrichten!

Kommentar erfassen

Kommentare (0)

e-Paper

«AQUA & GAS» gibt es auch als E-Paper. Abonnenten, SVGW- und/oder VSA-Mitglieder haben Zugang zu allen bisher erschienen Ausgaben von A&G.

Den «Wasserspiegel» gibt es auch als E-Paper. Im SVGW-Shop sind sämtliche bisher erschienen Ausgaben frei zugänglich.

Die «gazette» gibt es auch als E-Paper. Sämtliche bisher erschienen Ausgaben sind frei zugänglich.