Plattform für Wasser, Gas und Wärme
01. Oktober 2018

Umfrage

Nutzungskonflikte bei Trinkwasserfassungen

Der SVGW initiiert eine Umfrage zu Nutzungskonflikten bei Trinkwasserfassungen. Bis Ende Oktober können die Fragebögen zurückgeschickt werden.

Seit Jahren wächst der Druck auf die Trinkwasserversorgung, insbesondere auf ihre Fassungen und Schutzzonen durch Nutzungskonflikte mit Siedlungen, Bauprojekten oder mit der Landwirtschaft. Für betroffene Wasserversorger sind praktische Hilfestellungen bei der Planung aber auch bei konkreten Konfliktfällen von grosser Bedeutung.

Mittels einer Umfrage möchte der SVGW nun die Entwicklung der Problematik seit der letzten Befragung zu diesem Thema im Jahr 2014 abschätzen. Diesmal soll detailliert in Erfahrung gebracht werden, durch welche Nutzungskonflikte die Wasserversorger betroffen sind und welche Möglichkeiten sie zur Lösungsfindung in Betracht ziehen. Auch bereits ausgearbeitete Lösungsansätze sollen gesammelt werden.

Anhand dieser Informationen soll dann eine auf Praxiserfahrung basierende Hilfestellung erarbeitet werden, die Handlungsmöglichkeiten für Wasserversorger aufzeigt und eine Anleitung zum Anstoss des Lösungsprozesses enthält.

Bis zum 28. Oktober 2018 sollten die Fragebögen per Post oder Fax zurückgeschickt zusenden. Die Umfrage kann auch elektronisch ausgefüllt und per E-Mail zurückgeschickt werden. Das Dokument dazu finden Sie unter: www.svgw.ch/Nutzungskonflikte

Das Ausfüllen des Fragebogens sollte nicht mehr als 20 bis 30 Minuten Zeit in Anspruch nehmen.

 

Kommentar erfassen

Kommentare (0)

e-Paper

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «AQUA & GAS»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Wasserspiegel»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Gasette»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.