Plattform für Wasser, Gas und Wärme
03. Juli 2019

Stellungnahme

Norm SIA 385/1 in Vernehmlassung

Der Schweizerische Ingenieur- und Architektenverband hat die Norm SIA 385/1 «Anlagen für Trinkwarmwasser in Gebäuden – Grundlagen und Anforderungen» bis zum 6. August 2019 in die Vernehmlassung gegeben. Der SVGW reicht zu den hygienischen Fragen bezüglich der Warmwassertemperatur im Haus eine Stellungnahme ein.

In der Funktion als Branchenverband und Hüter der Trinkwasserqualität weist der SVGW den vorliegenden Entwurf aus fachlichen Gründen entschieden zurück.

Der SVGW belegt in seiner detaillierten Stellungnahme, dass in der Norm SIA 385/1 eine Warmwassertemperatur am Austritt des Speichers oder des Wärmeübertragers von 60 °C und in allen warmgehaltenen Leitungen eine ständige Mindesttemperatur von 55 °C gefordert werden muss. Nur damit wird sichergestellt, dass in Zukunft sich eine einheitliche Lehrmeinung in Bezug zu den Warmwassertemperaturen entwickelt.

Die ausführliche SVGW-Stellungnahme ist hier verfügbar!

Kommentar erfassen

Kommentare (0)

e-Paper

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «AQUA & GAS»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Wasserspiegel»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Gasette»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.