Plattform für Wasser, Gas und Wärme
02. März 2021

Wasserversorgung

Erweiterte statistische Erhebung

Es ist wieder soweit - die erweiterte statistische Erhebung für das Jahr 2020 steht an. Wasserversorgungen sind aufgerufen, neben den jährlichen Angaben auch über Leitungsmaterialien, Aufbereitungsmethoden und Versorgung in Mangellagen zu informieren.
Matthias Freiburghaus 

Ende Februar haben die Wasserversorger das Einladungsschreiben mit Zugangsdaten für die Wasserstatistik zum Betriebsjahr 2020 erhalten. Wie alle fünf Jahre handelt es sich um eine erweiterte Erhebung, bei der auch Angaben zu Leitungsmaterialien, Aufbereitung, Seewasserwerke und Trinkwasserversorgung in Mangellagen gefragt sind. Die Daten sind dem SVGW möglichst bis 12. Mai 2021 zu übermitteln.

Harmonisierte Erhebung

SVGW-Mitglieder der Ostschweiz und Liechtensteins profitieren von der harmonisierten Erhebung von SVGW und den Kantonen Zürich, Schaffhausen, Thurgau, St. Gallen, den beiden Appenzell, Graubünden, Schwyz, Glarus und dem Fürstentum Liechtenstein: Diese Versorgungen können ihre Daten auch dem Kanton übermitteln und ersparen sich so eine zusätzliche Erhebung. Nebst der Erfassungsmaske enthält das Statistikportal http://www.waterstatistic.ch eine Auswertungsumgebung, wo die Werke ihre Kennzahlen mit denen anderer Versorgungen oder der ganzen Branche grafisch vergleichen können.

Dank des SVGW

Die Geschäftsstelle dankt den Mitgliedern jetzt schon herzlich für ihre Mitarbeit und freut sich auf einen möglichst vollständigen Rücklauf bei dieser für die Branche wichtigen Erhebung.

Kommentar erfassen

Kommentare (0)

e-Paper

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «AQUA & GAS»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Wasserspiegel»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Gasette»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.