Plattform für Wasser, Gas und Wärme
14. Januar 2019

85. VSA-Fortbildungskurs, 2019

Wie kommen wir zu lebendigen Gewässern?

Eine ganzheitliche Betrachtung vom Kanalnetz über den Kläranlagenausbau bis zur Revitalisierung

Wir alle arbeiten für lebendige Gewässer, jeder in seinem Bereich, jeder in seiner Nische. Am Fortbildungskurs 2019 gehen wir gemeinsam den Fragen nach, wie lebendig unsere Gewässer und welche Massnahmen prioritär sind. Zudem wird beleuchtet, wie wir die Wirkung der GEP-, ARA- und Revitalisierungsmassnahmen belegen können, Stichwort: Erfolgskontrolle.

  • Was lässt sich messen, nachweisen, vorhersagen, simulieren?
  • Wie kann man angesichts der Datenflut aus Messdaten und Simulationsergebnissen im Gewässer, im Netz und auf ARA den Durchblick behalten?
  • Wie können wir unsere Erfolge verständlich kommunizieren?
  • Welche Werkzeuge gibt es, welche sind in Entwicklung?

In Fachvorträgen werden zu diesen Fragen der Stand des Wissens und gute Fallbeispiele präsentiert. In den Diskussionen wird den unterschiedlichen (?) Sichtweisen von Ingenieuren, Gewässerökologen, Gemeinden, Verbänden, Kantonen und Bund auf den Grund gegangen. In Workshops bringen Sie Ihre Bedürfnisse ein und definieren damit auch die nächsten Aktivitäten des VSA-CC Gewässer: geplant sind Publikationen zur Synthese der Gewässerqualität und zur Erfolgskontrolle.

Programm

Anzeigen

Datum

Mittwoch, 26. - Freitag, 28. Juni 2019

Ort

Belle Epoque Hotel Victoria, Kandersteg

 

Anmeldung & Informationen

www.vsashop.ch

Kommentar erfassen

Kommentare (0)

e-Paper

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «AQUA & GAS»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Wasserspiegel»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Gasette»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.