Plattform für Wasser, Gas und Wärme
08. April 2018

VSA/InfraWatt-Energiefachtagung

Energieeffiziente und innovative ARA

Lassen Sie sich anlässlich der Tagung von VSA und InfraWatt von den Erfahrungen von Kläranlagenbetreibern und dem Know-how von Spezialisten inspirieren. Neben der Vergabe der begehrten Auszeichnung "Médaille d'eau" werden deren in der Praxis erprobte Konzepte vorgestellt.
VSA/InfraWatt-Fachtagung

Abwasserreinigungsanlagen erfüllen eine wichtige Aufgabe für die Gesellschaft und die Zukunft ganzer Regionen. Daneben werden ARA aber immer mehr zu Energiedrehscheiben: Optimierung Stromverbrauch bei weitergehender Reinigung, erneuerbare Energieproduktion aus Klärgas, Abgabe Abwärme über den Zaun hinaus, Ausgleich von Stromlasten und Netzkonvergenz sind Themen, welche die Betreiber zunehmend beschäftigen.

ARA der Zukunft - Energielieferant oder Stromfresser?

Anlässlich der Fachtagung von VSA und InfraWatt werden diese Stichworte von Betreibern, Experten und dem deutschen Kläranlagen-Papst Prof. Dr.-Ing. Johannes Pinnekamp der RWTH Aachen unter die Lupe genommen und mit den Zuhörern diskutiert. Lassen Sie sich von den Erfahrungen anderer Kläranlagenbetreibern und dem Know-how von Spezialisten inspirieren und werfen sie mit Politikern und führenden Wissenschaftlern einen Blick in die Zukunft.

Auszeichnung Medaille d'eau

Am Nachmittag werden zum vierten Mal die begehrten Auszeichnungen "Médaille d'eau" von den beiden Präsidenten der Verbände, Ständerat Filippo Lombardi und Heinz Habegger vergeben und die Energiekonzepte vorgestellt.

Wann?

20. September 2018

Wo?

Kursaal, Bern

Sprache

Deutsch

Programm

Anzeigen

Anmeldung & Informationen

www.vsa.ch

Zielpublikum

Betreiber, Fachleute von Planungs- und Ingenieurbüros sowie ARA-Verantwortliche von Gemeinden und Kantonen.

Kommentare

e-Paper

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «AQUA & GAS»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Wasserspiegel»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Gasette»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.