Plattform für Wasser, Gas und Wärme
07. Oktober 2019

Weiterbildung

Minimalstandard für die Sicherheit der Informations- und Kommunikationstechnologie in Abwasserbetrieben

Schutz kritischer Infrastruktur Abwasser vor Cyber-Risiken

Die zunehmende IT-Durchdringung und Vernetzung des Abwassernetzes durch die Digitalisierung lassen neue Risiken entstehen, welche adressiert werden müssen. Die Gefahr, dass gezielte Cyber-Angriffe auf die Büro- und PLS-Infrastruktur der Abwasserbetriebe ausgeübt werden ist steigend.

Das Eidgenössische Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF, Bundesamt für wirtschaftliche Landesversorgung BWL hat im Jahr 2018 den Minimalstandard zur Verbesserung der IKT-Resilienz (Widerstandsfähigkeit) herausgegeben. Der IKT-Minimalstandard richtet sich insbesondere an IKT-Verantwortliche und an die Betreiber kritischer Infrastrukturen.

Die Weiterbildung setzt dort an, wo sich eine moderne Gesellschaft Ausfälle am wenigsten leisten kann: bei den IKT-Systemen der kritischen Infrastrukturen, wie die Abwasserreinigung eine ist. Das Tageseminar soll entsprechende Unternehmen aus der Abwasserbranche dabei unterstützen, IKT-Störungen zu vermeiden, bzw. diese rasch zu beheben.

 

Ort

WBZ Lenzburg

Datum

29. Oktober 2019

Information und Anmeldung

https://step-ara.ch/seminare/

Programm

Anzeigen

 

Kommentar erfassen

Kommentare (0)

e-Paper

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «AQUA & GAS»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Wasserspiegel»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Gasette»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.