Plattform für Wasser, Gas und Wärme
07. Juni 2022

VSA-Blog

Ein verhängnisvolles «Ja, aber…»

Im Jahr 2000, nach einer kleinen Weltreise, besuchte ich eher zufällig meinen Studienfreund Marc, der an der ETH Hönggerberg auf der SiWa Assistenz arbeitete. Professor Willi Gujer fragte mich beim Mittagessen, ob ich einen webbasierten Kurs zu Siedlungsentwässerung aufziehen könne - obwohl oder gerade weil(?) meine Note im Fach Siedlungswasserwirtschaft nicht gerade top war!? Ich antwortete «Ja, aber …», worauf er sofort erwiderte «Ach, die Jungen von heute, die sollen mal ‘Ja, und ich mache das auch’ sagen». Kurz später sagte ich zu, anstatt mich wie lose geplant mehr der Fotografie zu widmen.
Christoph Ort 

Ich blieb im Bereich Wasser/Abwasser, erfreute mich schon während meiner Dissertation an der interdisziplinären Vielseitigkeit und empfand die Interaktion zwischen Wissenschaft, Ingenieurbüros, Kantonen und Bundesämtern stets als sehr bereichernd. Noch wichtiger: In der Wasserbranche engagieren sich ganz viele offene, intrinsisch motivierte Menschen, mit denen es sehr angenehm ist zusammenzuarbeiten. Das wird mir mit über 20 Jahren Erfahrung je länger je mehr bewusst. Lieber mit guten Leuten an einem «Scheiss(e)thema» arbeiten als umgekehrt 😉.

Ich hoffe, das inspiriert viele Young (Water) Professionals, dem Wassersektor treu zu bleiben. Es gibt viele Opportunities, um sich für innovative Projekte wie Sponge City, zero pollution oder netto Null und damit für saubere und lebendige Gewässer einzusetzen.

Kommentar erfassen

Kommentare (0)

e-Paper

«AQUA & GAS» gibt es auch als E-Paper. Abonnenten, SVGW- und/oder VSA-Mitglieder haben Zugang zu allen bisher erschienen Ausgaben von A&G.

Den «Wasserspiegel» gibt es auch als E-Paper. Im SVGW-Shop sind sämtliche bisher erschienen Ausgaben frei zugänglich.

Die «gazette» gibt es auch als E-Paper. Sämtliche bisher erschienen Ausgaben sind frei zugänglich.