Plattform für Wasser, Gas und Wärme
05. November 2018

CC «Kanalisation»

QUIK-Prüfkommission beendet ihre Arbeit

Im Jahr 2000 erschien die erste Richtlinie Qualtät in der Kanalsanierung „QUIK“. Gleichzeitig wurde die zugehörige Prüfkommission installiert. In gut 16 Jahren hat die Prüfkommission „QUIK“ Gesuche für die Erlangung des Attests bearbeitet, die eingereichten Unterlagen geprüft und die Überwachungen am Prüfobjekt durchgeführt. Zudem wurden 140 Kommissionssitzungen abgehalten. Mit ihrer Arbeit hat die Prüfkommission wesentlich dazu beigetragen, dass sich die Reparatur- und Sanierungstechniken in der Schweiz rasant weiterentwickelt haben und sich damit als interessante Alternative zur Erneuerung etablieren konnten.

 

Mit der im Sommer 2018 neu publizierten QUIK-Richtlinie haben sich die Abläufe zur Erlangung eines Attests geändert: Neu ist innerhalb des CC-Kanalisation die VSA-Geschäftsstelle für den Vollzug der Richtlinie QUIK zuständig. Anfang 2019 wird die Prüfkommission somit ihre letzten Gesuche, welche noch nach alter Richtlinie ablaufen, abschliessen.

 

Der VSA dankt den Mitgliedern Hansulrich Gränicher (Präsident), Bruno Schmuck, Alfred Hächler, Walter Schibli und Daniel Nater herzlich für ihre langjährige Tätigkeit in der Kommission QUIK. Durch ihre Arbeit haben Gewässerschutz, Bauherren und die gesamte Kanalsanierungsbranche profitiert.

Les Regards de Genève

Das einzigartige Buch «Les Regards de Genève» erzählt die Entwicklung der Stadt Genf und ihre Industriegeschichte. Jede Seite des Buchs bietet Einblicke in die Stadt Genf von einer anderen Seite. Die Geschichte der Stadt wird unter anderem anhand von Schachtdeckeln erzählt. Text und Fotos sind von Alex Petrachkov unter Mitwirkung unseres CC-Mitglieds Aki Kleiner (SIG).

Das Buch «Les Regards de Genève» ist für 29.– Fr. erhältlich bei www.almalux.ch

e-Paper

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «AQUA & GAS»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Wasserspiegel»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Gasette»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.