Plattform für Wasser, Gas und Wärme
20. April 2021

Livestream

Filmpremiere «60 Jahre - rettet das Wasser»

Verkehrshaus der Schweiz und Hans Erni-Stiftung laden ein zur Online-Filmpremiere «60 Jahre - rettet das Wasser», eine kurze Geschichte des Gewässerschutzes in der Schweiz. Wie war der Gewässerzustand vor 60 Jahren, was wurde erreicht, was bleibt zu tun? Die Filmpremiere findet statt am 28. April 2021, ab 16.00 Uhr. Keine Anmeldung notwendig, ein Klick und Sie sind live dabei.

Am 28. April 1961 - also vor 60 Jahren - fand eine grosse Kundgebung im Verkehrshaus der Schweiz zum Thema «Der Gewässerschutz als Aufgabe unserer Generation» statt. Dies war der Anlass für den Künstler Hans Erni, ein Plakat zu schaffen (siehe Bild), das grosse Bekanntheit erreichen sollte. Neben Bundesrat Hans Peter Tschudi umrahmten damals auch Prof. Otto Jaag, Direktor der EAWAG und der Verwaltungspräsident der Ciba, Dr. Robert Käppeli die Veranstaltung und unterstrichen die Bedeutung des Gewässerschutzes.

Kurzfim «60 Jahre Rettet das Wasser» 

Der 11-minütige Film «60 Jahre Rettet das Wasser» vom bekannten Schweizer Regisseur Roman Hodel zeigt, wie der Zustand der Gewässer in den 60er-Jahren war und was in den vergangenen 60 Jahren im Bereich Gewässerschutz erreicht wurde. Das Filmdokument weist auch darauf hin, dass sauberes Wasser heute in der Schweiz noch immer keine Selbstverständlichkeit ist und dem Schutz von Wasser und Gewässer weiterhin grosse Aufmerksamkeit geschenkt werden muss.

Filmpremiere «60 Jahre - rettet das Wasser»
Datum: Mittwoch, 28. April 2021
Zeit: 16 – 17 Uhr
Ort: Liveschaltung auf Youtube aus dem Verkehrshaus der Schweiz in Luzern

Programm

Moderation
Jürg Meyer, ehemaliger Präsident Verband Schweizer Abwasser- und Gewässerschutzfachleute, VSA

Begrüssung
Martin Bütikofer, Direktor Verkehrshaus der Schweiz
Reto Wyss, Regierungspräsident des Kantons Luzern, Finanzdirektor: 60 Jahre Gewässerschutz aus Sicht der Politik

Filmvorführung «60 Jahre - rettet das Wasser»
 
Gespräch zum Film
Dr. Karl Bühlmann, Präsident Hans Erni-Stiftung

Prof. Janet Hering, Direktorin Eawag
Roman Hodel, Regie
Fruzsina Korondi, Illustratorin
 
Schlusswort Jürg Meyer

Entdecken Sie mit uns den Film und tauchen Sie ein in die Geschichte des Gewässerschutzes.

Anmeldung

Es wird keine Anmeldung benötigt - ein Klick und Sie sind live dabei!
>>Youtube aus dem Verkehrshaus der Schweiz in Luzern

 

Veranstaltungspartner

Eawag, VSA, SVGW, KVU CCE CCA, real, Verkehrshaus der Schweiz, Hans Erni-Stiftung

 

Kommentar erfassen

Kommentare (0)

e-Paper

«AQUA & GAS» gibt es auch als E-Paper. Als Abonnent, SVGW- und/oder VSA-Mitglied haben Sie Zugang zu allen bisher erschienen Ausgaben von A&G.

Den «Wasserspiegel» gibt es auch als E-Paper. Im SVGW-Shop sind sämtliche bisher erschienen Ausgaben frei zugänglich.

Die «gazette» gibt es auch als E-Paper. Sämtliche bisher erschienen Ausgaben sind frei zugänglich.