Plattform für Wasser, Gas und Wärme
26. März 2021

VSA Jahresbericht

Ein einschneidendes Jahr das auch Chancen bot

Der VSA musste 2020 durch die Corona-Massnahmen deutliche Umsatzeinbusse hinnehmen. Das Kursangebot gewann an Attraktivität und wurde zu digitalen Angeboten weiterentwickelt. Das Networking pflegten die Fachleute in neuen Formen und die Zusammenarbeit mit der Forschung wurde gestärkt. Dies zeigt der aktuelle VSA-Jahresbericht, der in diesen Tagen anlässlich der bevorstehenden Mitgliederversammlung allen Verbandsmitgliedern zugestellt wird.

Das Anspruchsvolle vorweg, der Gesamtumsatz des VSA sank im Vergleich zum Vorjahr um 24% von gut  CHF 5.97 Mio. auf rund CHF 4.53 Mio. Über 85% dieses Rückgangs ist auf das Aus- und Weiterbildungsangebot zurückzuführen, das wegen der Corona-Krise praktisch auf die Hälfte des Vorjahresniveaus einbrach. Um den Verlust zu mindern, löst der VSA vorhandene Rückstellungen auf. Auch musste der VSA zurückhaltender Projektumsetzungen angehen, aufgrund der angespannten Situation wurden ab der 2. Jahreshälfte nur noch neue Projekte gestartet, die vollständig durch Dritte finanziert sind.

Und trotzdem – der VSA wächst weiter

Insgesamt nahm der Mitgliederbestand im Vergleich zum Vorjahr um 53 Mitglieder auf stolze 1475 Mitglieder zu. Dies ist der grösste Mitgliederzuwachs seit über 25 Jahren. «Die Mitgliederzunahme gerade in der angespannten Zeit ist ein Zeichen des Nutzens den wir bieten, des Vertrauens und gleichzeitig grosser Ansporn, weiterhin herausragende Leistungen für die Branche und  unsere Verbandsmitglieder anzubieten», kommentiert Präsident Heinz Habegger die positive Entwicklung.

Aus- und Weiterbildung im Aufbruch

Viele Anlässe und Weiterbildungen mussten abgesagt oder verschoben werden. Neue Ideen waren gefragt. «Um im Lockdown einen Minimalbetrieb an Weiterbildung für unsere Fachleute zu ermöglichen, lancierten wir die Online-Seminare. Das Format ermöglichte einen Informations- und Erfahrungsaustausch über aktuelle Problemstellungen trotz der Einschränkungen», erklärt Vize-Direktorin Sara Engelhard die Weiterbildungsstrategie des Verbandes. In der zweiten Jahreshälfte wurden neue Kurse vermehrt online oder als Hybridveranstaltungen angeboten.

Kennzahlen und Entwicklung im Jahresbericht

Der Jahresbericht «Zahlen und Fakten» zeigt in kompakter Form die Entwicklung der wichtigsten Finanzkennzahlen, die Veränderungen im Mitgliederbestand sowie Angaben zu Vorstand, Centres de Compétences und Geschäftsstelle. Im ergänzenden «Tätigkeitsbericht 2020» ist eine bildhafte Übersicht mit den interessantesten Zahlen und den Höhepunkten aus den Projekten der Centres de Compétences zusammengestellt.

77. Mitgliederversammlung VSA mit Fachtagung zum Thema «Gewässerschutz und lebenswerte Städte»
Datum: 29. April 2021
Zeit: 09.00 – 17.30 Uhr
Ort: Hybridveranstaltung
Landhaus Solothurn und Online
Programm: Download Tagungsflyer
Anmeldung VSA-Website


 
 
 
 

Kommentar erfassen

Kommentare (0)

e-Paper

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «AQUA & GAS»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Wasserspiegel»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Gasette»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.