Plattform für Wasser, Gas und Wärme

Stadtwerk Winterthur

Fachtagung Fernwärme

Der Umbau der Energieversorgung der Schweiz im Hinblick auf die Energiestrategie 2050 des Bundes schreitet rasch voran. Im Zusammenhang mit der Dekarbonisierung der Wärmeversorgung im Gebäudebereich ist die Rolle der Fernwärme unbestritten. Entsprechend zahlreich sind die Fernwärmenetzprojekte, die neu gebaut oder bei denen es um substantielle Erweiterungen bestehender Netze geht. Ob grosse Fernwärmeversorgung mit bestehendem Netz oder kleine Gemeinde mit einzelnen Wärmeverbünden – alle stehen vor der gleichen Herausforderung: dem Zusammenwachsen von verschiedenen Netzteilen.

Datum
2. Dezember 2021
Beschreibung

Der SVGW widmet die Fachtagung Fernwärme 2021 diesen herausfordernden und spannenden Themen. In verschiedenen Referaten werden ausgewiesene Experten in den entsprechenden Bereichen über ihre Erfahrungen berichten. An einer Führung durch verschiedene Wärmezentralen von Stadtwerk Winterthur werden die Teilnehmenden zudem Einblick in die konkrete Umsetzung von Netzerweiterungsprojekten erhalten.


Reservieren Sie sich diesen Termin für die Fachtagung und tauschen Sie sich mit Fachexperten aus der Branche aus! Das detaillierte Programm wird in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

COVID-19-Hinweis
Der Anlass wird gemäss den zum Zeitpunkt der Durchführung geltenden Corona-Bestimmungen stattfinden. Derzeit ist davon auszugehen, dass die Fachtagung als «3G»-Veranstaltung («Geimpft, Getestet, Genesen») durchgeführt wird. Voraussetzung für die Teilnahme wird demnach das Vorweisen eines Covid-Zertifikats und eines gültigen Ausweisdokuments sein.

PLZ, Ort
8406, Stadtwerk Winterthur
Veranstalter
SVGW

Lageplan

Zurück zur Liste

e-Paper

«AQUA & GAS» gibt es auch als E-Paper. Abonnenten, SVGW- und/oder VSA-Mitglieder haben Zugang zu allen bisher erschienen Ausgaben von A&G.

Den «Wasserspiegel» gibt es auch als E-Paper. Im SVGW-Shop sind sämtliche bisher erschienen Ausgaben frei zugänglich.

Die «gazette» gibt es auch als E-Paper. Sämtliche bisher erschienen Ausgaben sind frei zugänglich.