Plattform für Wasser, Gas und Wärme

Bernexpo

Geothermie-Forum Connect

Geothermie ist eine natürliche Bandenergie, die einen wichtigen Beitrag zur Energiewende leisten kann: Bereitstellung von Wärme und Kälte, Energiespeicherung für saisonale Phasenverschiebung, Produktion von Strom.

Datum
28. September 2022 - 29. September 2022
Beschreibung

Als CO2-neutrale und lokal verfügbare Energiequelle hat sie einen doppelten Vorteil: gut für das Klima und gut für die Energieunabhängigkeit. Und: das Potential der Geothermie ist noch längst nicht ausgeschöpft.

Unter unseren Füssen liegt ein schlummernder Riese, den es zu wecken gilt. Geothermie sichtbar machen, Akteure der Energiewende vernetzen Ein Ziel des Forums ist es, die Geothermie mit ihren verschiedenen Systemen und Anwendungsformen sichtbarer zu machen und diese natürliche und erneuerbare Quelle für Bandenergie besser in den Schweizer Energiemix zu integrieren.

Ein weiteres Ziel des Forums ist es, an den Schnittstellen zwischen den Teilsektoren Vertreterinnen und Vertreter aus Behörden, Wirtschaft und Hochschulen zu vernetzen, um eine gemeinsame Aktion aller Akteure zu beschleunigen. Darunter fallen Fachpersonen aus der Geologie, dem Energiesektor, der Raumplanung, aus der Lieferkette von geothermischen Systemen, der Immobilienbranche, der Arealentwicklung sowie Investorinnen und Ingenieure. Dafür geht Geothermie Schweiz Partnerschaften mit ergänzenden Organisationen ein: AEE Schweiz, Swisspower, Fachverband für Gas, Wärme und Wasser SVGW, Fernwärme Schweiz VFS, Fachvereinigung Wärmepumpen Schweiz und Energiestadt.

Den Geothermie-Sektor in der Schweiz (weiter-)entwickeln

Vorprogramm

Am Vortag, dem 28.09.2022, kann nachmittags eine Geothermie-Anlage, die ein ganzes Quartier mit Energie versorgt, besichtigt werden. Abends bietet ein Networking-Abendessen Raum für informelle Gespräche.


Hauptteil

Am 29.09.2022 werden in Plenar- und Parallsessionen realisierte Beispiele erläutert und gesammelte Erfahrungen geteilt, wie die Geothermie zur Dekarbonisierung und zur einheimischen Energieversorgung der Schweiz beitragen können. In Podiumsdiskussionen werden die Rahmenbedingungen und das Zusammenspiel der verschiedenen Akteure des Energiesystems debattiert. Ein Ausstellungsbereich, Networking-Pausen sowie gezielte 1-zu-1-Treffen bieten Raum für persönliche Diskussionen und Verbindungen für die Entwicklung des Geothermie-Sektors in der Schweiz. 


Die Teilnahme ist vor Ort, aber auch online möglich. Die Präsentationen werden auf DE-FR-EN übersetzt. Die Anmeldung auf der Plattform www.connect4geothermal.ch ist ab Anfang August eröffnet. Teilnehmende können ein persönliches Profil erstellen und angeben, in welchem Bereich sie tätig sind und welche Leistungen sie anbieten und suchen. Im Vorfeld des Forums können Sie diese Profile durchgehen und Personen für persönliche 1-zu-1-Treffen am 29.09. anfragen. Sie erhalten vor dem Forum Ihren persönlichen Zeitplan. Dieses sehr effiziente und effektive Networking-Möglichkeit wurde am letztjährigen Geothermie-Forum rege genutzt. Knapp 300 Teilnehmende aus 11 Länder haben am Forum teilgenommen, 186 davon nahmen an 244 1-zu-1 Terminen teil. Die Zusammenfassung des letztjährigen Forums, mit Links auf die Präsentationen und Videoaufnahmen, findet sich im Dokument «Mit Erdwärme gegen die Erderwärmung».



PLZ, Ort
3014, Bernexpo
Veranstalter
Geothermie Schweiz Suisse Svizzera

Lageplan

Zurück zur Liste

e-Paper

«AQUA & GAS» gibt es auch als E-Paper. Abonnenten, SVGW- und/oder VSA-Mitglieder haben Zugang zu allen bisher erschienen Ausgaben von A&G.

Den «Wasserspiegel» gibt es auch als E-Paper. Im SVGW-Shop sind sämtliche bisher erschienen Ausgaben frei zugänglich.

Die «gazette» gibt es auch als E-Paper. Sämtliche bisher erschienen Ausgaben sind frei zugänglich.