Plattform für Wasser, Gas und Wärme

Links BLV/Eawag - FAQ Trinkwasser - Medienberichte - Kommunikationsbeispiele - Parlament. Vorstösse

Links BLV OSAV
Faktenblatt Eawag
FAQ-Trinkwasserwebsite
Medienberichte

 

Kommunikationsbeispiele von Wasserversorgern

 

Parlamentarische Vorstösse und Fragen 
  • 5.3.2020 - 20.3052 MOTION Verursacherorientierte Finanzierung der zusätzlichen Trinkwasseraufbereitungsanlagen infolge strengerer Grenzwerte für Pflanzenschutzmittel (Fluri Kurt )
  • 2.3.2020: 20.3022 MOTION. Finanzielle Beteiligung des Bundes an den notwendigen Sanierungsmassnahmen zur einwandfreien Trinkwasserqualität (Wettstein Felix )
  • 20.3408 Postulat. Comment répondre à la contamination de nos eaux potables liée au chlorothalonil et comment financer les assainissements nécessaires? (Thorens Goumaz Adèle )

 

  • 19.12.2019: 194532 Folgen der Neubewertung der Chlorothalonil-Metaboliten
  • 11.09.2019: 19.5456 Nichtberufliche Verwendung von Pestiziden. Spielt die Toxizität in Bezug auf die Umwelt bei der Beurteilung keine Rolle? (M.Graf)
  • 11.09.2019: 19.5455 Welche Pestizide werden für die nichtberufliche Verwendung künftig nicht mehr zur Verfügung stehen? (M.Graf)
  • 11.09.2019: 19.5415 Pestizide. Vertrauen in die Zulassungsbehörde (S. Semadeni)
  • 27.09.2019: 19.4314 Motion. Trinkwasser besser schützen durch Verschärfung der Zulassung (T. Moser)
  • 18.09.2019: 19.5523 Wie lässt sich am Fall Chlorothalonil aufzeigen, dass bei der Zulassung ein Bremsweg eingebaut und das Vorsorgeprinzip eingehalten wird? (T. Moser)
  • 18.09.2019: 19.5538 Warum stuft das BLV den Chlorothalonil-Metaboliten R471811 als nichtrelevant ein?
  • 09.09.2019: 19.5388 Wird die Anwendung von Chlorothalonil sofort verboten und der Lagerbestand vernichtet? (M. Martina)
  • 11.09.2019: 19.5457 Kann das Zerfallsprodukt eines Wirkstoffes problematischer sein als der Wirkstoffe selber? (M. Graf)
  • 11.09.2019: 19.5460 Unverantwortliche Experimente auf Kosten der Gesundheit der Bevölkerung (B. Heim)
  • 11.09.2019: 19.5431 Aufhebung der Differenzierung zwischen "relevanten" und "nicht relevanten" Metaboliten (T. Moser)
  • 11.09.2019: 19.5419 Wie steht es um die Rechtsgrundlage zum Schutz des Grundwassers? (T. Weibel)
  • 11.09.2019: 19.5422 Langlebige Stoffe verschmutzten das Grundwasser. Warum schauen Bund und Kantone tatenlos zu? (M. Munz)
  • 11.09.2019: 19.5430 Wer trägt die Kosten für die Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung vor dem gesundheitsschädigenden Chlorothalonil? (K. Bertschy)
  • 11.09.2019: 19.5435 Wer übernimmt die Kosten für Massnahmen zur Behebung der Trinkwasserverschmutzung? (K. Flury)
  • 18.09.2019: 19.5559  Chlorothalonil. Welche Problemsubstanzen könnten uns in Zukunft noch überraschen? (N. Gugger) 
  • 18.09.2019: 19.5537 Vorsorgliche Sistierung von Verkauf und Ausbringung von Chlorothalonil zum Schutz der Bevölkerung? (M.Munz)
  • 18.09.2019: 19.5549 Warum stuft der Bund das Pestizid Chlorothalonil respektive den Abbaustoff R471811 im Gegensatz zur EU als nichtrelevant ein? (T. Moser)
  • 22.09.2019: 19.5525 Wer trägt die Kosten für die Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung vor dem gesundheitsschädigenden Chlorothalonil? (K. Bertschy)
  • 22.09.2019: 19.558 und 19.5549 Warum stuft das BLV den Chlorothalonil-Metaboliten R471811 als nichtrelevant ein?
  • 22.09.2019: 195525. Wer trägt die Kosten für die Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung vor dem gesundheitsschädigenden Chlorothalonil? (K. Bertschy)
  • 26.09.2019: 19.4204 Interpellation; Konsequenzen aus dem Fall Chlorothalonil, um grundsätzliche Risiken des Pestizideinsatzes zu senken? (M. Munz)
  • 26.09.2019: 19.4205 Interpellation. Kontaminiertes Trinkwasser. Die Zulassung von Pflanzenschutzmitteln ist Weichen stellend (M. Munz)
  • 26.09.2019: 19.4249 Interpellation. Haben wir in Ackerbaugebieten bald ein Versorgungsproblem beim Trinkwasser? (K.Flury)
  • 27.09.2019: 19.4359 Interpellation; Wurde Chlorothalonil in der Schweiz weniger restriktiv zugelassen, als in Deutschland und Österreich? (N. Gugger)
  • 27.09.2019: 19.4288 Interpellation. Ist das Zulassungssystem für Pestizide so ausgestaltet, dass die Zulassung von Wirkstoffen auf Grund von neuen Informationen aus Forschung und Praxis automatisch überprüft wird? (M. Graf)
  • 27.09.2019: 19.4295 Interpellation. Kennt der Bund alle Metaboliten von zugelassenen Pestiziden und wie viele davon gelten heute als "nicht relevant"? (A. Trede)
  • 26.09.2019: 19.4250 Interpellation: Haben Bund und Kantone die Probleme rund um Chlorothalonil zu verantworten? (K. Flury)
  • 18.09.2019: 19.5555. Wie gross ist die Zahl der mit dem Chlorothalonil-Metaboliten R471811 verschmutzten Trinkwasserfassungen? (K. Flury)
  • 09.05.2019: 19.3470 Interpellation: Die EU verbietet das gefährliche Pestizid Chlorothalonil. Was unternimmt die Schweiz? (A. Thorenens)
  • 26.09.2019: 19.4209 Interpellation. Ist der Bundesrat bereit, seinen Auftrag zur Reduktion der Risiken aus der Anwendung von Pestiziden umzusetzen?

e-Paper

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «AQUA & GAS»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Wasserspiegel»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.

Mit dem Online-Abo lesen Sie das «Gasette»-E-Paper am Computer, auf dem Smartphone und auf dem Tablet.